stellen

I v/t
1. etw. irgendwohin stellen put (oder place, aufrecht: stand) s.th. somewhere; kalt stellen chill; warm stellen Kaltes: heat; Warmes: keep warm; etw. über etw. stellen fig. place s.th. above s.th. else, value s.th. more highly than s.th. else; jemanden über jemanden stellen promote s.o. above s.o. else; (einschätzen) think more highly of s.o. (than s.o. else); jemanden / etw. in den Mittelpunkt stellen focus (attention) on s.o. / s.th., make s.o. / s.th. the cent|re (Am. -er) of attention; vor eine Entscheidung gestellt werden be faced (oder confronted) with a decision
2. (einstellen) set (auf + Akk to, at); (regulieren) regulate, adjust; leiser oder niedriger stellen turn down; lauter oder höher stellen turn up; den Wecker auf sechs stellen set the alarm for six
3. (in die Enge treiben) corner; (fangen) catch; (Wild) hunt down
4. (bereitstellen) provide (jemandem etw. s.o. with s.th.); (auch Truppen) supply; (beisteuern) contribute; JUR. (Zeugen) produce, come up with umg.; dieser Klub stellt die meisten Nationalspieler most of the internationals come from this club; Dienstwagen / Wohnung wird gestellt a company car / flat (Am. apartment) is provided
5. (anordnen) arrange
II v/refl
1. sich irgendwohin stellen go and stand somewhere; bes. SPORT, MIL. position o.s. (oder take up position) somewhere
2. sich der Polizei etc. stellen give o.s. up (bes. MIL. surrender) to the police etc.
3. sich einem Gegner etc. stellen take on an opponent etc.; sich einer Herausforderung stellen take up (oder meet) a challenge; sich der Kritik etc. stellen face up to criticism etc.; sich den (Fragen der) Journalisten stellen face the press; die Probleme, die sich uns stellen the problems we are up against (oder we face)
4. (sich verhalten) wie stellt er sich dazu? what is his attitude (to it)?, what does he think of it?; sich positiv / negativ zu einem Projekt stellen have a positive / negative attitude to a project, be favo(u)rably / unfavo(u)rably disposed to a project; sich gegen jemanden / etw. stellen oppose s.o. / s.th.; sich gut mit jemandem stellen neu: get into s.o.’s good books, get in with s.o. umg.; anhaltend: keep on the right side of s.o., stay in s.o.’s good books, keep in with s.o. umg.; sich hinter jemanden stellen back s.o. up; sich (schützend) vor jemanden stellen shield s.o.
5. (simulieren): sich krank stellen pretend to be ill (Am. sick); förm. feign illness; stell dich nicht so dumm! stop pretending to be stupid; (Unwissen/Verständnislosigkeit vortäuschend) stop pretending you don’t know / understand; sich dümmer stellen, als man ist umg. pretend to be a bigger idiot than you are; sich schlafend stellen pretend to be asleep, play possum umg.; sich tot stellen pretend to be dead; Abrede 1, Aussicht 2, Antrag 1, Bedingung 1, Bein 1, Diagnose, Dienst 1, Falle 1, Forderung 1, Frage 1, gestellt, Kopf 1, Rechnung 2, taub 1, Weiche2 etc.; siehe auch bereitstellen, gleichstellen etc.
* * *
to point; to put; to set; to place; to lay; to locate;
sich stellen
to confront; to stand up
* * *
stẹl|len ['ʃtɛlən]
1. vt
1) (= hinstellen) to put; (= an bestimmten Platz legen) to place, to put

jdm etw auf den Tisch stellen — to put sth on the table for sb

jdn über/unter jdn stellen (fig) — to put or place sb above/below sb

selbst or allein gestellt sein (fig) — to have to fend for oneself

2) (= in senkrechte Position bringen) to stand

die Ohren stellen — to prick up its ears

du solltest es stellen, nicht legen — you should stand it up, not lay it down

3)

(= Platz finden für) etw gut stellen können — to have a good place for sth

4) (= anordnen) to arrange

das sollten Sie anders stellen — you should put it in a different position

5)

(= erstellen) (jdm) eine Diagnose stellen — to provide (sb with) a diagnosis, to make a diagnosis (for sb)

jdm sein Horoskop stellen — to draw up or cast sb's horoscope

6) (= arrangieren) Szene to arrange; Aufnahme to pose

gestellt (Bild, Foto) — posed

die Szene war gestellt — they posed for the scene

eine gestellte Pose — a pose

7) (= beschaffen, aufbieten) to provide

die CDU stellt zwei Minister — the CDU has two ministers

8) (= einstellen) to set (
auf +acc at); Uhr etc to set ( auf +acc for)

das Radio lauter/leiser stellen — to turn the radio up/down

die Heizung höher/kleiner stellen — to turn the heating up/down

9)
See:
→ bessergestellt, gutgestellt, schlechtgestellt
10) (= erwischen) to catch; (fig inf) to corner
See:
Rede
11) (in Verbindung mit n siehe auch dort) Aufgabe, Thema, Bedingung, Termin to set (jdm sb); Frage to put (jdm, an jdn to sb); Antrag, Forderung to make
12)

(in Redewendungen) stellen — to leave sth to sb's discretion, to leave sth up to sb

stellen — to place or put sb under sb's care

jdn vor ein Problem/eine Aufgabe etc stellen — to confront sb with a problem/task etc

jdn vor eine Entscheidung stellen — to put sb in the position of having to make a decision

2. vr
1) (= sich hinstellen) to (go and) stand (
an +acc at, by); (= sich aufstellen, sich einordnen) to position oneself; (= sich aufrecht hinstellen) to stand up

sich auf (die) Zehenspitzen stellen — to stand on tiptoe

sich auf den Standpunkt stellen, ... — to take the view ...

sich gegen jdn/etw stellen (fig) — to oppose sb/sth

sich hinter jdn/etw stellen (fig) — to support or back sb/sth, to stand by sb/sth

sich jdm in den Weg stellen (lit, fig) — to stand in sb's way

sich jdm vor die Nase stellen — to stand right in front of sb

2)

(Gegenstand, Körperteil) sich senkrecht stellen — to stand or come up

sich in die Höhe stellen — to stand up; (Ohren) to prick up

3) (fig = sich verhalten)

sich positiv/anders zu etw stellen — to have a positive/different attitude toward(s) sth

wie stellst du dich zu ...? — how do you regard ...?, what do you think of ...?

sich gut mit jdm stellen — to put oneself on good terms with sb

4)
See:
→ gutstellen, schlechtstellen
5) (=sich einstellen Gerät etc) to set itself (
auf +acc at)

die Heizung stellt sich von selbst kleiner — the heating turns itself down

6) (= sich ausliefern) to give oneself up, to surrender (jdm to sb)

sich der öffentlichen Kritik stellen — to lay oneself open to public criticism

sich den Journalisten stellen — to make oneself available to the reporters

sich den Fragen der Journalisten stellen — to be prepared to answer reporters' questions

sich einer Herausforderung stellen — to take up a challenge

sich einem Herausforderer stellen — to take on a challenger

sich (jdm) zum Kampf stellen — to be prepared to do battle (with sb), to announce one's readiness to fight (sb)

7)

(= sich verstellen) sich krank/schlafend etc stellen — to pretend to be ill/asleep etc

See:
→ dumm, taub
8) (fig = entstehen) to arise (für for)

allerlei Probleme — we were faced or confronted with all sorts of problems

es stellt sich die Frage, ob ... — the question arises whether ...

* * *
1) (to put or place: She set the tray down on the table.) set
2) (to give a person (a task etc) to do: The witch set the prince three tasks; The teacher set a test for her pupils; He should set the others a good example.) set
3) (to put: He placed it on the table; He was placed in command of the army.) place
4) (to put or place: He positioned the lamp in the middle of the table.) position
5) (to put in a particular position, especially upright: He picked up the fallen chair and stood it beside the table.) stand
* * *
stel·len
[ˈʃtɛlən]
I. vr
1. (verweilen)
sich akk irgendwohin \stellen to go and stand somewhere; (herkommen) to come and stand somewhere; (Stellung beziehen) to take up position somewhere
sich akk ans Ende der Schlange \stellen to go/come to the back [or end] of the queue [or AM also line]
sich akk ans Fenster \stellen to go/come and stand at [or by] the window
sich akk an die Theke \stellen to go/come and stand at the bar
sich akk auf einen Baum \stellen to climb up a tree
sich akk auf eine Leiter \stellen to climb [or get] on a ladder
sich akk [wieder] in die Reihe \stellen to get [back] in line
sich akk jdm in den Weg \stellen to stand in sb's way
sich akk neben jdn \stellen to go/come and stand next to sb; (Stellung beziehen) to take up position next to sb [or by sb's side]
sich akk um jdn/etw \stellen to go/come and stand around sb/sth, to group around sb/sth
sich akk zu jdm \stellen to [go/come and] join sb; s.a. Weg, Zehenspitze
2. (unterstützen)
sich akk gegen jdn/etw \stellen to oppose sb/sth
sich akk hinter jdn/etw \stellen to support [or back] [or stand by] sb/sth
sich akk vor jdn \stellen to stand up for sb
sich akk schützend vor jdn \stellen to protect sb
sich akk zu jdm/etw \stellen to support sb/sth
3. (vortäuschen)
sie stellt sich nur so she's only pretending
sich akk ahnungslos \stellen to play [or act] the innocent
sich akk dumm \stellen (fam) to act stupid [or esp AM fam also dumb]
sich akk krank/schlafend/tot \stellen to pretend to be ill/asleep/dead
sich akk taub/verständnislos \stellen to pretend not to hear/understand
sich akk überrascht \stellen to pretend to be surprised, to feign surprise
sich akk unwissend \stellen to claim one knows nothing [or doesn't know anything], to feign ignorance
4. (melden)
sich akk [jdm] \stellen Täter to turn oneself in [or give oneself up] [to sb]; MIL to report to sb
5. (entgegentreten)
sich akk jdm/etw \stellen to face sb/sth
sich akk einer Diskussion \stellen to agree to take part in a discussion
sich akk einem Herausforderer/einer Herausforderung \stellen to take on sep [or face] a challenger/to take up sep [or face] a challenge
sich akk den Journalisten/den Fragen der Journalisten \stellen to make oneself available to the reporters/to be prepared to answer reporters' questions
sich akk den Tatsachen \stellen to face the facts
6. (verhalten)
wie \stellen Sie sich dazu? what do you think of it?, what's your opinion [of [or on] it]?
wie \stellen Sie sich zu Ihrer Kollegin? what do you think of your colleague?
sich akk gut mit jdm \stellen to try to get on good terms with sb
sich akk negativ/positiv zu etw dat \stellen to have a negative/positive attitude to[wards] sth
sich akk negativ/positiv zu jdm \stellen to not think/to think well of sb
sich akk stur \stellen to dig in sep one's heels [or toes] [or feet
7. (ergeben)
sich akk [jdm] \stellen to arise [for sb], to confront sb
8. DIAL (stehen)
sich akk \stellen to stand
9. HANDEL ESP ÖSTERR (kosten)
sich akk höher/niedriger \stellen to cost more/less
der Preis stellt sich niedriger als geplant the price is lower than planned
sich akk auf etw akk \stellen to cost sth
10. (selten: versammeln)
sich akk irgendwo \stellen to gather somewhere
11. siehe auch n
sich akk auf etw akk \stellen:
sich akk auf den Standpunkt \stellen, dass ... to take the view that ...
sich akk zu etw dat \stellen:
sich akk zur Wahl \stellen to run [or BRIT also stand] for election
II. vt
1. (hintun)
[jdm] jdn/etw irgendwohin \stellen to put sb/sth somewhere [for sb]; (ordentlich a.) to place sth somewhere [for sb]; (aufrecht a.) to stand [up sep] sth somewhere [for sb]
wie soll ich die Stühle \stellen? where should I put the chairs?; (ordentlich a.) how should I position the chairs?
etw an die Wand \stellen to put [or place] [or lean] sth against the wall
jdn wieder auf die Füße \stellen to put sb back on his feet
etw auf den Kopf \stellen (fam) to turn sth upside down
etw gegen die Wand \stellen to put [or place] [or lean] sth against the wall
das Auto in die Garage \stellen to put the car in the garage
ein Kind in die Ecke \stellen to put [or stand] a child [or make a child stand] in the corner
jd kann etw nicht \stellen sb doesn't have enough room for sth
etw lässt sich nicht \stellen there is not enough room for sth
hier lässt sich nicht viel/nichts mehr \stellen there's not much room/no room left here for putting things in
2. (aufrichten)
etw \stellen to place [or put] sth upright
die Ohren \stellen Tier to prick up sep its ears
den Schwanz \stellen Tier to stick up sep its tail
3. (vorziehen)
etw über etw akk \stellen to prefer sth to sth
4. (aufbauen)
etw auf etw akk \stellen to base sth on sth
5. (konfrontieren)
jdn vor etw akk \stellen to confront sb with sth
jdn vor ein Rätsel \stellen to baffle sb
6. (vorbereiten)
eine Falle \stellen to lay [or set] a trap
ein Netz \stellen to spread [or lay] a net
7. (einrichten)
etw \stellen to set sth
das Badewasser heißer/kälter \stellen to run more hot/cold water in the bath
die Heizung höher/kleiner \stellen to turn up/down sep the heating [or heater]
den Fernseher lauter/leiser \stellen to turn up/down sep the television
die Gasflamme größer/kleiner \stellen to turn up/down sep the gas
einen Hebel schräg \stellen to tip a lever
die Uhr \stellen to set the clock to the right time
etw auf etw akk \stellen to set sth at [or to] sth
die Kochplatte auf Stufe zwei \stellen to turn up/down sep the heat to level two
etw auf volle Lautstärke \stellen to turn sth up [at] full blast
das Radio auf laut/leise \stellen to turn up/down sep the radio
ein Radio auf einen Sender \stellen to tune a radio to a station
einen Schalter auf null \stellen to turn a switch to [or set a switch at] zero
den Wecker auf 7 Uhr \stellen to set the alarm for 7 o'clock
einen Zähler auf null \stellen to reset a counter
8. (liefern)
[jdm] etw \stellen to provide [or supply] [or furnish] [sb with] sth; (spenden a.) to donate sth
die Kaution \stellen to stand bail
[jdm] jdn \stellen to provide [sb with] sb
einen Richter \stellen to appoint a judge
einen Zeugen \stellen to produce a witness
9. (lagern)
etw kalt/warm \stellen to put sth in the fridge/oven
den Sekt/Wein kalt \stellen to chill the Sekt/wine, to put the Sekt/wine in the fridge
10. (aufhalten)
jdn \stellen to hunt down sb sep
ein Tier \stellen to catch an animal
11. (ansprechen)
jdn \stellen to corner [or fam buttonhole] sb; s.a. Rede
12. (bezahlen)
die Firma will ihn nicht anders \stellen the firm won't revise his pay
entsprechend gestellt sein to have the means
13. (arrangieren)
etw \stellen to set up sth sep
das Ballett wurde nach der Musik gestellt the ballet was choreographed on the basis of the music
dieses Foto wirkt gestellt this photo looks posed
eine Szene \stellen to prepare a scene, to block in sep the moves for a scene spec
14. (anfertigen)
[jdm] etw \stellen to provide [sb with] sth, to make sth [for sb]
eine Diagnose/Prognose \stellen to make a diagnosis/prognosis
jdm sein Horoskop \stellen to cast [or sep draw up] sb's horoscope
[jdm] eine Rechnung \stellen DIAL to make out sep a bill [to sb]
15. (übertragen)
[jdm] eine Aufgabe/ein Thema \stellen to set [sb] a task/subject
[jdm] Bedingungen \stellen to make [or stipulate] conditions, to set sb conditions
eine Forderung \stellen to put in sep a claim
[jdm] eine Frage \stellen to ask [sb] a question, to put a question [to sb]
[jdm] ein Ultimatum \stellen to give [or set] [sb] an ultimatum
etw [an jdn] \stellen:
einen Antrag [an jdn] \stellen to put forward [or BRIT also to table] a motion [to sb]
eine Bitte [an jdn] \stellen to put a request [to sb]
Forderungen an jdn \stellen to make demands on [or form of] sb
ein Gesuch [an jdn] \stellen to submit [or present] a request [to sb]; (urkundlich a.) to file a request
etw in etw akk \stellen:
etw in jds Belieben [o Ermessen] \stellen to leave sth to sb's discretion, to leave sth up to sb
etw in den Mittelpunkt \stellen to focus on sth
etw in den Mittelpunkt des Gesprächs \stellen to make sth the focus of discussion
etw in Zweifel \stellen to cast doubt on sth
[jdm] etw in etw akk \stellen:
[jdm] etw in Rechnung \stellen to bill [or charge] sb for sth, to invoice sth
jdn/etw unter etw akk \stellen:
jdn unter Anklage \stellen to charge sb
jdn unter Aufsicht \stellen to place sb under supervision
etw unter Beweis \stellen to provide [or furnish] proof of sth
etw unter Strafe \stellen to make sth punishable
jdn vor etw akk \stellen:
jdn vor Gericht \stellen to take sb to court
[jdm] etw zu etw dat \stellen:
jdm etw zur Disposition \stellen to place sth at sb's disposal
[jdm] etw zur Verfügung \stellen to provide [sb with] sth
16.
auf sich akk selbst gestellt sein to have to fend for oneself
* * *
1.
transitives Verb
1) put; (mit Sorgfalt, ordentlich) place; (aufrecht hinstellen) stand

jemanden wieder auf die Füße stellen — (fig.) put somebody back on his/her feet

jemanden vor eine Entscheidung stellen — (fig.) confront somebody with a decision

auf sich [selbst] gestellt sein — (fig.) be thrown back on one's own resources

2) (einstellen, regulieren) set <points, clock, scales>; set <clock> to the right time

den Wecker auf 6 Uhr stellen — set the alarm for 6 o'clock

das Radio lauter/leiser stellen — turn the radio up/down

3) (bereitstellen) provide; produce <witness>
4)

jemanden besser stellen — <firm> improve somebody's pay

gut/schlecht gestellt — comfortably/badly off

5) (aufstellen) set <trap>; lay <net>
6)

kalt stellen — put <food, drink> in a cold place; leave <champagne etc.> to chill

warm stellen — put <plant> in a warm place; keep <food> warm or hot

7) (fassen, festhalten) catch <game>; apprehend <criminal>
8) (aufrichten) <dog, horse, etc.> prick up <ears>; stick up <tail>
9) (erstellen) prepare <horoscope, bill>; make <diagnosis, prognosis>
10) (verblasst) put <question>; set <task, essay, topic, condition>; make <application, demand, request>

jemandem eine Frage stellen — ask somebody a question

2.
reflexives Verb
1) place oneself

stell dich neben mich/ans Ende der Schlange/in die Reihe — come and stand by me/go to the back of the queue (Brit.) or (Amer.) line/get into line

sich auf die Zehenspitzen stellen — stand on tiptoe

sich gegen jemanden/etwas stellen — (fig.) oppose somebody/something

sich hinter jemanden/etwas stellen — (fig.) give somebody/something one's backing

2)

sich schlafend/taub usw. stellen — feign sleep/deafness etc.; pretend to be asleep/deaf etc.

3) (sich ausliefern)

sich [der Polizei] stellen — give oneself up [to the police]

4) (nicht ausweichen)

sich einem Herausforderer/der Presse stellen — face a challenger/the press

sich einer Disskusion stellen — consent to take part in a discussion

5) (Stellung beziehen)

sich positiv/negativ zu jemandem/etwas stellen — take a positive/negative view of somebody/something

sich mit jemandem gut stellen — try to get on good terms with somebody

* * *
stellen
A. v/t
1.
etwas irgendwohin stellen put (oder place, aufrecht: stand) sth somewhere;
kalt stellen chill;
warm stellen Kaltes: heat; Warmes: keep warm;
etwas über etwas stellen fig place sth above sth else, value sth more highly than sth else;
jemanden über jemanden stellen promote sb above sb else; (einschätzen) think more highly of sb (than sb else);
jemanden/etwas in den Mittelpunkt stellen focus (attention) on sb/sth, make sb/sth the centre (US -er) of attention;
vor eine Entscheidung gestellt werden be faced (oder confronted) with a decision
2. (einstellen) set (
auf +akk to, at); (regulieren) regulate, adjust;
leiser oder
niedriger stellen turn down;
lauter oder
höher stellen turn up;
den Wecker auf sechs stellen set the alarm for six
3. (in die Enge treiben) corner; (fangen) catch; (Wild) hunt down
4. (bereitstellen) provide (
jemandem etwas sb with sth); (auch Truppen) supply; (beisteuern) contribute; JUR (Zeugen) produce, come up with umg;
dieser Klub stellt die meisten Nationalspieler most of the internationals come from this club;
Dienstwagen/Wohnung wird gestellt a company car/flat (US apartment) is provided
5. (anordnen) arrange
B. v/r
1.
sich irgendwohin stellen go and stand somewhere; besonders SPORT, MIL position o.s. (oder take up position) somewhere
2.
sich der Polizei etc
stellen give o.s. up (besonders MIL surrender) to the police etc
3.
sich einem Gegner etc
stellen take on an opponent etc;
sich einer Herausforderung stellen take up (oder meet) a challenge;
sich der Kritik etc
stellen face up to criticism etc;
sich den (Fragen der) Journalisten stellen face the press;
die Probleme, die sich uns stellen the problems we are up against (oder we face)
4. (sich verhalten)
wie stellt er sich dazu? what is his attitude (to it)?, what does he think of it?;
sich positiv/negativ zu einem Projekt stellen have a positive/negative attitude to a project, be favo(u)rably/unfavo(u)rably disposed to a project;
sich gegen jemanden/etwas stellen oppose sb/sth;
sich gut mit jemandem stellen neu: get into sb’s good books, get in with sb umg; anhaltend: keep on the right side of sb, stay in sb’s good books, keep in with sb umg;
sich hinter jemanden stellen back sb up;
sich (schützend) vor jemanden stellen shield sb
5. (simulieren):
sich krank stellen pretend to be ill (US sick); form feign illness;
stell dich nicht so dumm! stop pretending to be stupid; (Unwissen/Verständnislosigkeit vortäuschend) stop pretending you don’t know/understand;
sich dümmer stellen, als man ist umg pretend to be a bigger idiot than you are;
sich schlafend stellen pretend to be asleep, play possum umg;
sich tot stellen pretend to be dead; Abrede 1, Aussicht 2, Antrag 1, Bedingung 1, Bein 1, Diagnose, Dienst 1, Falle 1, Forderung 1, Frage 1, gestellt, Kopf 1, Rechnung 2, taub 1, Weiche2 etc; auch bereitstellen, gleichstellen etc
* * *
1.
transitives Verb
1) put; (mit Sorgfalt, ordentlich) place; (aufrecht hinstellen) stand

jemanden wieder auf die Füße stellen — (fig.) put somebody back on his/her feet

jemanden vor eine Entscheidung stellen — (fig.) confront somebody with a decision

auf sich [selbst] gestellt sein — (fig.) be thrown back on one's own resources

2) (einstellen, regulieren) set <points, clock, scales>; set <clock> to the right time

den Wecker auf 6 Uhr stellen — set the alarm for 6 o'clock

das Radio lauter/leiser stellen — turn the radio up/down

3) (bereitstellen) provide; produce <witness>
4)

jemanden besser stellen — <firm> improve somebody's pay

gut/schlecht gestellt — comfortably/badly off

5) (aufstellen) set <trap>; lay <net>
6)

kalt stellen — put <food, drink> in a cold place; leave <champagne etc.> to chill

warm stellen — put <plant> in a warm place; keep <food> warm or hot

7) (fassen, festhalten) catch <game>; apprehend <criminal>
8) (aufrichten) <dog, horse, etc.> prick up <ears>; stick up <tail>
9) (erstellen) prepare <horoscope, bill>; make <diagnosis, prognosis>
10) (verblasst) put <question>; set <task, essay, topic, condition>; make <application, demand, request>

jemandem eine Frage stellen — ask somebody a question

2.
reflexives Verb
1) place oneself

stell dich neben mich/ans Ende der Schlange/in die Reihe — come and stand by me/go to the back of the queue (Brit.) or (Amer.) line/get into line

sich auf die Zehenspitzen stellen — stand on tiptoe

sich gegen jemanden/etwas stellen — (fig.) oppose somebody/something

sich hinter jemanden/etwas stellen — (fig.) give somebody/something one's backing

2)

sich schlafend/taub usw. stellen — feign sleep/deafness etc.; pretend to be asleep/deaf etc.

3) (sich ausliefern)

sich [der Polizei] stellen — give oneself up [to the police]

4) (nicht ausweichen)

sich einem Herausforderer/der Presse stellen — face a challenger/the press

sich einer Disskusion stellen — consent to take part in a discussion

5) (Stellung beziehen)

sich positiv/negativ zu jemandem/etwas stellen — take a positive/negative view of somebody/something

sich mit jemandem gut stellen — try to get on good terms with somebody

* * *
- n.
placement n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Stellen — Stêllen, verb. regul. act. welches das Factitivum von stehen ist. Es bedeutet, 1. Im eigentlichsten Verstande, stehen machen, einen in der Bewegung begriffenen Körper zum Stehen bringen. Im Schwedischen sagt man, ein Pferd stellen, (stålla,) es… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • stellen — stellen: Das westgerm. Verb mhd., ahd. stellen, niederl. stellen, aengl. stiellan ist abgeleitet von dem unter ↑ Stall behandelten altgerm. Substantiv und bedeutet eigentlich »an einen Standort bringen, aufstellen«. Doch wird es allgemein als… …   Das Herkunftswörterbuch

  • stellen — V. (Grundstufe) etw. an eine Stelle bringen (in eine aufrechte Position) Synonym: setzen Beispiel: Wohin stellen wir die Lampe? Kollokation: die Flaschen in den Kühlschrank stellen stellen V. (Aufbaustufe) etw. aufgrund bestimmter Informationen… …   Extremes Deutsch

  • Stellen — Stellen, 1) stehen machen, im Gegentheil des Laufens; 2) der Hund stellt ein Wild, wenn er es durch Bellen zum Stehen bringt; das Wild stellt sich, wenn es nicht vor dem Hunde flieht, sondern sich wehrt; 3) einen Dieb stellen, angeblich durch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • stellen — Vsw std. (8. Jh.), mhd. stellen, stallen, ahd. stellen Stammwort. Denominativ zu Stall in der alten Bedeutung Standort (oder Kausativum zu einer Wurzel (ig.) * stel , die allerdings im Germanischen sonst nicht bezeugt ist). Hierzu rückgebildet… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • stellen — stellen, stellt, stellte, hat gestellt 1. Stell das Bier in den Kühlschrank! 2. Ich hole noch Milch. Stell dich bitte schon mal in die Schlange an der Kasse. 3. Wo kann ich mein Auto hinstellen? 4. Würden Sie das Radio bitte etwas leiser stellen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • stellēn — *stellēn, *stellæ̅n germ.?, schwach. Verb: nhd. ruhig werden, nachlassen, aufhören; ne. become quiet, finish (Verb); Rekontruktionsbasis: ahd.; Hinweis: s. *stellja ; Etymologie: s. ing. *stel (3), Ve …   Germanisches Wörterbuch

  • stellen — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • legen • setzen Bsp.: • Setz deinen Hut auf! • Sie stellte die Teller auf den Tisch. • Sarah legte einen Löffel neben jeden Teller. • …   Deutsch Wörterbuch

  • stellen — ↑situieren, ↑stationieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • stellen — (sich) ergeben; (sich) ausliefern; setzen; einstellen; legen; tun (umgangssprachlich); positionieren; platzieren * * * stel|len [ ʃtɛlən]: 1 …   Universal-Lexikon

  • stellen — stẹl·len; stellte, hat gestellt; [Vt] 1 etwas irgendwohin stellen etwas so an eine Stelle bringen, dass es dort steht oder ist: eine Leiter an die Mauer stellen; die Blumen in eine Vase stellen; den Staubsauger in die Ecke stellen; In manchen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.